Plastische Chirurgie
Telefon (040) 606 60 14
Die plastisch - ästhetische Chirurgie gibt dem Arzt Korrekturmaßnahmen an die Hand, die Form und Funktion im Sinne von Wiederherstellungschirurgie als auch von kosmetisch - ästhetischer Behandlung verbessern. Der Behandlungsschwerpunkt des Verfassers liegt in der Kopf - Hals Region.

Tumorbehandlung

Bei der Entfernung von kleineren tumorartigen Veränderungen im Kopf- oder Halsbereich werden keine oder kaum zu erkennende Narben oder Defekte zurückgelassen. Dies bezieht sich auf sogenannte Muttermale, Leberflecke und Blutgefäßveränderungen. Auch in der Rehabilitation nach einer größeren Tumorentfernung in ästhetisch wichtigen Teilen des Gesichts ist eine Wiederherstellung von Form und Funktion möglich. Dies wird durch Verschiebung ortsständigen Gewebes und oder Implantation von künstlichen Gewebsersatz möglich gemacht. Ziel ist es vordringlich, den Tumor vollständig und dauerhaft zu beseitigen unter Erhalt von Form und Funktion der behandelten Körperteile bei möglichst unauffälligen Narben.