Plastische Chirurgie
Telefon (040) 606 60 14
Die plastisch - ästhetische Chirurgie gibt dem Arzt Korrekturmaßnahmen an die Hand, die Form und Funktion im Sinne von Wiederherstellungschirurgie als auch von kosmetisch - ästhetischer Behandlung verbessern. Der Behandlungsschwerpunkt des Verfassers liegt in der Kopf - Hals Region.

Nach dem Eingriff

Nach der Operation?

Direkt nach der Operation kann es zu Schwellungen der operierten Lider kommen, die nach 1 bis 2 Tagen wieder abklingen werden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden Sie "blaue Augen" bekommen. Der Bluterguss setzt sich in den Unterlidern ab und verschwindet innerhalb einer Woche. Da die Naht genau in den bei geöffneten Augen entstehenden Lidfalten zu liegen kommt, ist sie in der Regel bereits nach 8 Tagen fast nicht mehr sichtbar. Wurde der Schnitt jedoch über die äußere Begrenzung der Augenhöhle hinaus geführt, so können diese zusätzlichen, ca. 1cm langen Narben noch einige Wochen gerötet sein. Ihre Lidspalte kann durch anfängliche Schwellungen etwas kleiner erscheinen. Nach einigen Wochen bildet sich auch diese vollständig zurück. Direkt nach der OP können Sie sich normal bewegen, lesen etc. bei Vermeidung von körperlicher Arbeit in den ersten 5 Tagen nach Lidstraffung.


Welche Nachbehandlung wird erforderlich?

Stellen Sie sich darauf ein, dass die Augen ca. 1 bis 2 Tage lang häufig mit feuchten Kompressen und Eisbeuteln bedeckt werden müssen. Die Kompressen und Eisbeutel lassen die Schwellungen erheblich schneller abklingen. Etwaige Blutreste entlang der Naht können sehr vorsichtig vom Patienten selbst mit feuchten Ölpads entfernt werden. Die Fäden werden am 7. Tag nach der Operation gezogen.


Narkose und Krankenhausaufenthalt?

Meist wird der Eingriff ambulant durchgeführt. Nach dem Eingriff kann die Praxis nach einer kurzen Ruhezeit verlassen werden, wobei eine Begleitung für den Heimweg angeraten wird. Eine stationäre Behandlung in Vollnarkose ist ebenfalls möglich. Bedenken Sie jedoch, dass eine Vollnarkose immer mit zusätzlichen Risiken und Kosten verbunden ist.