Kieferchirurgie
Telefon (040) 606 60 14
Die Kieferchirurgie ist das Behandlungsspektrum eines besonders weitergebildeten Facharztes. Sein Spezialgebiet umfaßt alle Verletzungen, Veränderungen und Erkrankungen der Kopf- Hals Region, speziell im Gesicht , der Mundhöhle, der Kieferhöhlen, der großen u. kleinen Speicheldrüsen und der Halslymphwege.

Parodontalchirurgie

Im Rahmen einer Parodontosebehandlung durch Ihren Zahnarzt kann es erforderlich werden, die Zähne unterhalb des Zahnfleischniveaus zu säubern und zu behandeln. Auch ist es manchmal erforderlich, operative Maßnahmen am zahntragenden Knochen durchzuführen. Diese wären regenerative Maßnahmen mit eigenem oder künstlichem Knochen unter zu Hilfenahme von Schmelz-Matrixproteinen. Zum Bereich der Parodontalchirurgie zählen auch Weichteiloperationen, die die Ästhetik verbessern oder die Zähne schützen, so zum Beispiel das Bedecken freiliegender Kronenränder, Zahnhälse oder Implantate, an denen das Zahnfleisch zurückgegangen ist. Dazu wird die nahe Mundschleimhaut verlagert oder Schleimhaut- oder Bindegewebstransplantate vom Gaumen entnommen und an betreffende Stellen verpflanzt .