Implantologie
Telefon (040) 606 60 14
Wie jede andere Behandlung auch, sollten die Implantationen von versierten Ärzten/innen bzw. Zahnärzten/innen ausgeführt werden. Daher sind meine Praxis und die Mitarbeiterinnen zertifiziert, ich selbst bin ebenfalls als Implantologe zertifiziert und als implantologischer Ausbilder für die Deutsche Gesellschaft für Implantologie bzw. die Zahnärztekammer tätig.

Knochenaufbau bei Implantaten.

Zur Verbesserung des Knochenlagers für gewünschte Implantate stehen verschiedene Methoden zur Auswahl. Dazu gehören sowohl Aufbauten durch Knochenersatzmaterialien, die industriell hergestellt werden, als auch die mit körpereigenem Knochen. Hierbei steht dem Operateur Knochen aus dem Kiefer, oder bei speziellen Indikationen auch von der Hüfte, Unterschenkel oder dem Schädelknochen zur Verfügung. Je nach Ausgangslage im Einzelfall wird das schonenste, aber erfolgversprechenste Verfahren gewählt. Im Unterkiefer wird in der Regel der Kiefer aufgebaut, bzw. verbreitert, im Oberkiefer steht neben diesen Verfahren auch die Erhöhung des Kiefers in die Kieferhöhle, das sog. Sinus Lift im Vordergrund. Die Operationen finden in der Praxis ambulant in örtlicher Betäubung, oder auf Wunsch in ambulanter Narkose statt. Eine Transplantation von Knochenspänen oder -blöcken aus dem Hüftknochen erfordert einen kurzfristigen Klinikaufenthalt in meinem Belegkrankenhaus. Sämtliche Verfahren werden in unserer Praxis seit Jahren erfolgreich für die Patienten angewandt. Siehe auch Kieferchirurgie Knochenaufbau.